Pop Culture  Cannabis in music and media, celebrity stories, as well as holiday ideas and other culture cues.

Die Hanfparade 2016 in Berlin: Legalisierung liegt in der Luft

Weltweit wird in vielen Ländern über die Legalisierung diskutiert. Insbesondere die Entwicklung in den USA lässt die Hoffnung keimen, dass sich auch in Mitteleuropa endlich etwas tut. Diese Hoffnung wird auch in diesem Jahr am 13.August wieder viele tausend Menschen auf die Straße locken, um in der Bundeshauptstadt demonstrieren und mit der 20.Hanfparade ihr Anliegen direkt ins Zentrum der Macht tragen. Die Hanfparade ist die größte Demonstration für die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel in Deutschland und findet seit 1997 jährlich in Berlin statt.

Im Rahmen ihrer Bemühungen, zu einer sinnvollen Cannabis-Regulierung auf der ganzen Welt zu beizutragen, wird Leafly die Hanfparade 2016 als Hauptsponsor aktiv unterstützen. Neben der Leafly-Hauptbühne, auf der zahlreiche musikalische Highlights und prominente Rednerinnen ihren Beitrag zur Legalisierung leisten werden, wird Leafly auch an der Parade selbst teilnehmen. Ein 40-Tonnen-Leafly Truck wird Cannabis-Experten aus der ganzen Welt sowie zwei der feinster Musik-Acts Berlins, DJ Clé und DJ Terrible, als Gäste präsentieren.

 German, Italian Lawmakers Debate Bills to Expand Cannabis Access

Die diesjährige Veranstaltung wird ein Stein des Anstoßes zur Regulierung von Cannabis für kommende Generationen sein. Die öffentliche Meinung in Deutschland ist in den letzten Jahren gekippt und die Akzeptanz von Cannabis wächst stetig. Ein Blick auf die Positionen der etablierten politischen Parteien Positionen vor den Wahlen im nächsten Jahr zeigt, dass das Thema Cannabis allgegenwärtig ist. Die Legalisierung liegt bereits in der Luft und es ist umso wichtiger, die Gunst der Stunde zu nutzen und den Druck auf die Politik weiter zu erhöhen.

In Deutschland wird in wenigen Monaten ein Gesetz in Kraft treten, das die Versorgung der Cannabis-Patienten erleichtern wird. Zudem plant das Bundesgesundheitsministerium, Deutschland in den kommenden Jahren vom Importland zum Produktionsstandort von medizinischen Cannabis zu machen. Mit einer schnell steigenden Zahl an Patienten und der Regelversorgung vieler tausend Menschen mit Cannbais-Blüten wird eine Normalisierung im Umgang mit medizinischen Kräutern und Entstigmatisierung der immer noch zu Unrecht verbotenen Pflanze einhergehen. Bereits jetzt fordern drei der fünf etablierten Parteien des Landes für einen regulierten Cannabismarkt. Seit kurzer Zeit findet auch innerhalb der Regierungspartei SPD eine Umorientierung statt, wichtige Landesverbände der zweitstärksten Partei Deutschland haben bereits entsprechende Beschlüsse zu Cannabis gefasst.

 Where to Buy Cannabis in Europe? Coffeeshops vs. Cannabis Social Clubs

Die Jubiläums-Ausgabe der Hanfparade 2016 wird um 13 Uhr mit einer einstündigen Auftaktkundgebung am Berliner Hauptbahnhof (Washingtonplatz) beginnen. Sie führt die Teilnehmenden und die mindestens ein Dutzend Paradewagen über die berühmte Flaniermeile "Unter den Linden" zum Bundesgesundheitsministerium, wo eine Zwischenkundgebung die Belange der Canabis-Patienten in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit rücken wird. Im Anschluss zieht Deutschlands größtes Hanfevent durch das touristische Zentrum der Stadt vorbei am Hackeschen Markt zum Alexanderplatz.

Abschlusskundgebung am Alexanderplatz

Direkt unter dem berühmten Fernsehturm der Hauptstadt wird wie in den Vorjahren die große

Abschlusskundgebung der Hanfparade stattfinden. Das bunte, vielfarbige Spektrum der Hanffreundinnen- und -freunde kann im Rahmen einer Vorführung mehr über die vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten des Rohstoffs Hanf lernen. Im Sensi Seeds Forum für Cannabis als Medizin wird es Vorträge und Präsentationen über das medizinische Potential von Cannabis geben. Auch die Entwicklung und der Konsum von „Recreatiniol Cannabis“ in Deutschland wird im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit sowie der Besuchenden stehen. Last but not least werden viele NGOs, Parteien und Aktivisten mit Infoständen Aufklärungsarbeit leisten. Wenn die Hanfparade 2016 gegen 22 Uhr endet, beginnt der eigentliche Spaß. Im Anschluss feiert die Teilnehmenden in den angesagtesten Clubs des berühmtes Berliner Nachtlebens zahlreiche After Partys bis in den frühen Morgen.

 German Medical Legalization Would Curb Home Grows, Keep Cannabis in Pharmacies

Veranstaltungsdetails

Hanfparade 2016
Samstag, 13. August 2016
13.00 bis 22.00 Uhr
Washingtonplatz bis zum Alexanderplatz, Berlin, Deutschland
www.hanfparade.de
www.facebook.com/hanfparade

 Where Does Donald Trump Stand on Cannabis? It’s Anyone’s Guess